informativ

diskussionsfreudig

meinungsbildend

kooperativ

Das Forum für Freunde der Oper & des Gesangs

Hallo und herzlich Willkommen im Troubadour Forum!

Danke für den Besuch unserer Website. Hier kannst du als Gast in den Hauptthemenbereichen Oper, Operette, Oratorium, Lied mitlesen, dich umfangreich informieren und den Meinungsaustausch verfolgen. Den vollen Nutzen des Forums hast du allerdings nur, wenn du angemeldet und registriert bist. Dann kannst du alle Funktionen und Bereiche des Forums uneingeschränkt nutzen. Das heißt, du kannst eigene Beiträge schreiben und einstellen, auf Beiträge anderer Nutzer antworten, eigene Threads eröffnen, mit diskutieren und dir durch die eigene Mitwirkung ein oft durch intensive Diskussionen erhelltes Meinungsbild schaffen. Das Troubadour-Forum geht über die rein lexikalische Funktion bewusst hinaus. Deshalb werden wir einen Servicebereich aufbauen, indem du Hilfestellungen bei Anschaffungen, Besuch von Veranstaltungen und Festivals, Aufbau von Bild- und Tonträgerdokumenten und Antwort auf deine Fragen erhalten kannst. Wir wollen jedoch auch eine Plattform für Begegnungen schaffen: Zwischen neuen und erfahrenen Opernfreunden, zwischen Jung und Alt, Profis der Opernszene sollen Erfahrungen und Tipps an Nachwuchssänger weitergeben, persönliche Kontakte unter den Nutzern sollen erlaubt und ermöglicht werden. Weil wir ein neues im Aufbau befindliches Forum sind, werden die Nutzer rasch weitere interessante nützliche Themen einbringen und unser Angebot ergänzen und erweitern. Lieber Freund der Oper und des Gesangs, melde dich bitte an und wirke mit am Aufbau und der Entwicklung dieses Forums, wo Freundin und Freunde mehr werden sollen als eine Anrede. Packen wir es gemeinsam an!

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Auftakt von Neuland.Lied in Heidelberg mit Anna Lucia Richter und Ammiel Bushakevitz

Hallo
Das neue Liedevent in Heidelberg „Neuland.Lied“ wurde heute mit einem Konzert von Anne Lucia Richter und Ammiel Bushakevitz in der Alten Aula der Uni Heidelberg eröffnet. Der Programmgestaltung lag das aktuelle Konzept der beiden, die Zusammenstellung unter das Motto „Licht“ zu stellen, zugrunde.
Mit diesem Fokus durchstreifte das Duo 800 Jahre Entwicklung der Liedkunst – beginnend in einer Zeit, in der es nur natürliches Licht gab, endend in einer Zeit, in der Licht ständig verfügbar ist.
 
Die ersten beiden Stücke begleitete Ammiel Bushakevitz mit einer Drehleier, für die er eigens Unterricht genommen hat, wie er im anschließenden Nachklang-Gespräch offenbarte.
Dabei traf mich „Wer ist, die da durchleuchtet“ von Oswald von Wolkenstein in seiner Intensität völlig unerwartet Ein genialer Auftakt eines neuen Festivals mit einem Stück aus den absoluten Anfängen des Metiers.
 
Faszinierend, wie Anna Lucia Richter die Tiefen der „dunkleren“ Lieder auslotete. Dabei nimmt sie jeden Charakter in ihre Haltung und Bewegung auf und unterstreicht ihre Stimme dadurch zusätzlich. Gleichgültig, um welche Emotionen es sich handelt: Sie ist fröhlich, zornig, kokett, fordernd. Zwischen Sängerin und Liedpartner passte kein Blatt Papier
Ganz besonders für mich die frühen Lieder von Alban Berg.
 
Als Zugabe gab es „Bei mir allein“ von Schubert und Brahms´ Wiegenlied.
 
Ein gelungener Festivalauftakt.
Hochgeladene Dateien:
  • IMG_4369.jpg

Die frühen Lieder von Alban Berg habe ich vor einigen Jahren in der Kölner Philharmonie von Anha Harteros gehört, die dabei von den Münchner Philharmonikern unter Valery Gergiev begleitet wurde, und Anna Lucia Richter kenne ich ebenfalls aus Köln, was mich insgesamt zu der Feststellung führt, dass du sicherlich ein tolles Konzert erlebt hast.
Konzerte sind in meiner derzeitigen köroperlichen Verfassung weit entfernt, auch am Montag der Kantatenabend in Köln mit dem Amsterdam Baroque unter Ton Koopman und u.a. mit unserem Mitglied Tilman Lichdi und Werken von Schütz, Buxtehude sowie Johann Christoph und Johann Sebastian Bach.
Hoffentlich erhalte ich dann wenigstens am Montag die Nachricht, dass ich zeitnah in unserem hiesigen Krankenhaus operiert werden kann.

Liebe Grüße und schönen Sonntag

Willi

Design by kcm.one