informativ

diskussionsfreudig

meinungsbildend

kooperativ

Troubadour-Forum für die Freunde der Oper, des Gesangs und der Klaviermusik

Hallo und herzlich Willkommen im Troubadour Forum!

Danke für den Besuch unserer Website. Hier kannst du als Gast in den Hauptthemenbereichen Oper, Operette, Oratorium, Lied und Klavier mitlesen, dich umfangreich informieren und den Meinungsaustausch verfolgen. Den vollen Nutzen des Forums hast du allerdings nur, wenn du angemeldet und registriert bist. Dann kannst du alle Funktionen und Bereiche des Forums uneingeschränkt nutzen. Das heißt, du kannst eigene Beiträge schreiben und einstellen, auf Beiträge anderer Nutzer antworten, eigene Threads eröffnen, mitdiskutieren und dir durch die eigene Mitwirkung ein oft durch intensive Diskussionen erhelltes Meinungsbild schaffen. Das Troubadour-Forum geht über die rein lexikalische Funktion bewusst hinaus. Deshalb haben wir einen Servicebereich aufgebaut, indem du Hilfestellungen bei Anschaffungen, Besuch von Veranstaltungen und Festivals, Aufbau von Bild- und Tonträgerdokumenten und Antwort auf deine Fragen erhalten kannst. Wir verstehen uns jedoch auch als Begegnungsstätte zwischen neuen und erfahrenen Musikfreunden, zwischen Jung und Alt, persönliche Kontakte unter den Nutzern sollen erlaubt und ermöglicht werden. Wir würden uns freuen, wenn du bei uns mitmachst und eventuell auch neue Themen und Ideen einbringst.

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Eva Zalenga und Doriana Tchakarova – In Relations

Hallo

Liedkompositionen von Frauen bzw. Lieder, deren Lyrik direkt oder indirekt auf Frauen zurück geht, bilden den roten Faden durch die Veröffentlichung von Eva Zalenga und Doriana Tchakarova. Dabei ist die Auswahl durch die Künstlerinnen in keiner Weise dogmatisch, sondern fantasievoll und mutig.

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/eva-zalenga-in-relations/hnum/11636298

Oftmals handelt es sich um Poesie, die wir aus anderen, bekannteren Vertonungen kennen, wie Carl Loewes „Meine Ruh´ist hin“, bekannter durch Schuberts „Gretchen am Spinnrade“. Ebenso die Vertonung von Wilhelm Müllers „Du bist wie eine Blume“ hier von Emilie Mayer.

Das Repertoire erstreckt sich über 6 Komponistinnen und Komponisten: Giacomo Meyerbeer, Carl Loewe, Felix Mendelssohn, Robert Schumann, Emilie Mayer und Frances Allitsen.

Eva Zalengas bezaubernde Stimme zeichnet sich durch einen wandlungsfähigen und leidenschaftlichen Sopran aus, der von der Klavierbegleitung Doriana Tchakarovas sanft und einfühlsam, wenn nötig zupackend und treibend, eingebunden und unterstützt wird.

Eine Veröffentlichung die sowohl hinsichtlich des Repertoires als auch der künstlerischen Darbietung schlüssig und „aus einem Guss“ gelungen ist. Und eine CD, die die Hörerin bzw. den Hörer Neues kennenlernen lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gruß Wolfgang

 

Hallo 

Eva Zalenga und Doriana Tchakarova waren zu Gast bei WDR3:

Livemusik mit dem Liedduo Eva Zalenga und Doriana Tchakarova – WDR 3 Tonart – WDR 3 – Podcasts und Audios – Mediathek – WDR – WDR 3 Tonart – WDR 3 – Podcasts und Audios – Mediathek – WDR

Gruß Wolfgang

Kontakt
Telefon: 0178-1069333
E-Mail: info@troubadour-forum.de

Gestaltung Agentur kuh vadis